SAINT JANE HOTELS UND SUITEN - Hotels in Veltlin, Aprica, Tirano, Livigno und Bormio

Verfügbarkeit prüfen

Buchung
on line

Gäste

Grosio

Landortschaft im oberen Veltlin ab 1355 Lehen der Venosta hatte ab dem 17. Jh. intensive Beziehungen mit Venedig durch den Pass vom Mortirolo. Die Gegend wurde in prähistorischer Epoche bewohnt, wie die Felseinschnitte aus 2200-1000 vor C. beweisen. Hier tragen die Frauen an besonderen Feiertagen ihre aus dem 17-Jh. stammenden Trachten, ein Beweis der starken Bindung mit der Vergangenheit, die man heute noch in den schönen Gassen des Ortes spürt. Von Grosso aus, Sitz eines großen Elektrizitätskraftwerks, erreicht man das Herrliche Tal Valgrosina in einer noch unberührten Landschaft.
Von Interesse: Park der Felseinschnitte – Schloss von San Faustino und Schloss Visconti Venosta - Dosso Giroldo – Ortsteile Ravoledo, Vernuga und Tiolo - Villa Visconti Venosta, Sitz des Stadtmuseums und der Gemeindebibliothek – Kirche von San Giuseppe und Kirche von San Giorgio (XII - XV) – Elektrizitätskraftwerke in Grosio und Grosotto – Grosina Tal, Ortschaften Fusino, Eita und Malghera – Täler von Eita und Avedo, Sacco Tal, Pedruna Tal - der “Carneval vecc” (der alte Karneval) mit Wagenzügen und den historischen Masken.

True Programm
"In Famiglia"

Nehmen Sie an dem Programm "In Famiglia" teil, werden Sie persönliche Angebote und Vermittlungen bekommen und werden so um viele Vorteile für jede nächste Aufenthalt berechtigt.

Melden sich ist leicht, fast und kostenfrei.

Abonniere jetzt